illustrator

invision

ios

mobile-app

photoshop

ui-design

ux-design

  • Oktober 2012 - März 2013

HeyBuddy ist eine mobile Applikation, die es Tauchern ermöglicht sich unter Wasser zu orten und Informationen auszutauschen.

HEYBUDDY!

Selbst zwischen erfahrenen Tauchern ist das Verlieren des Augenkontaktes, die körperliche Belastung durch erzwungenes Auftauchen oder der psychische Druck in beträchtlichen Tauchtiefen ein begleitendes Risiko. HeyBuddy reduziert das Gefahrenpotential unvorhersehbarer Situationen, indem es zwei Tauchpartner dauerhaft miteinander in Verbindung setzt und ihnen ermöglicht, sich jederzeit zu orten und auch ohne Sichtkontakt per Gestenbewegung zu kommunizieren. Dazu wird das Smartphone in einer wasserdichten Hülle am Unterarm mitgeführt. Das Konzept entstand im Dialog mit Tauchsportlern und mündete in fünf Prototypen, die im Schwimmbad getestet wurden.


02.4.4 Image

02.4.5 Image

02.4.6 Image

02.4.7 Image

02.4.8 Image

02.4.9 Image

02.4.10 Image

02.4.11 Image

02.4.12 Image

02.4.13 Image

„HeyBuddy hat großes Potential, die bisweilen analoge Unterwasserkommunikation ins digitale Zeitalter zu katapultieren und somit einen echten Mehrwert für die Tauchszene zu schaffen. Hautnah bei der Entwicklung der HeyBuddy-App dabei zu sein, fand ich unglaublich spannend. Besonders das Konzept mit Stephan zu entwickeln und umzusetzen, war Herausforderung und riesiger Spaß zugleich.“
André Richter, Tauchlehrer